Wie funktioniert Sozialsponsoring?

HEJO Marketing kauft ein brandneues Produkt für Ihre Institution.
Wir kümmern uns um die Finanzierung durch Werbepartner der regionalen Geschäftswelt.
Sobald die Finanzierung abgeschlossen ist, erhält Ihre Institution das Produkt.

Wer ist HEJO Marketing?

Seit der Gründung 2010 vermittelt die HEJO Marketing GmbH werbefinanzierte Produkte kostenfrei an verschiedenste Institutionen, wie Städte, Kliniken, Supermärkte und viele mehr. In Zusammenarbeit mit unseren Partnerfirmen haben wir bereits mehr als 500 Projekte erfolgreich umgesetzt. Unserer Standortpartner finden sich in den verschiedensten Regionen  Deutschlands, in Österreich und Südtirol. mehr lesen…

Unser Team von 20 Mitarbeitern versucht dabei unseren Partnern jeden Wunsch zu ermöglichen. Um dies zu gewährleisten, haben wir die unterschiedlichsten Produkte in unserem Portfolio. Von Werbetafeln mit Defibrillator, über vielseitige Anhänger und Fahrzeuge, bis hin zum Thema Elektromobilität und digitale Medien wie LCDs und Infoterminals decken wir ein breites Spektrum ab.
Aber schauen Sie doch einfach selbst.

Unsere Referenzen

Referent Eventmobil

FC Holzheim

Wir konnten am 26. Juni 2016 dem FC Holzheim in Neumarkt in der Oberpfalz ein brandneues Eventmobil überreichen. Der Anhänger mit Festzelt und Biertischgarnituren wurde durch 25 Werbepartner finanziert und wird dem FC Holzheim bei zukünftigen Vereinsfesten gute Dienste leisten.

Referenz Tafel + Defi

Edeka Escherich

Der Edekamarkt Escherich in Hauzenberg hat am 18. Juli eine Infotafel in Verbindung mit einem Laiendefibrillator (AED) bekommen. Die 19 Sponsoren präsentieren sich gut sichtbar auf einer Werbetafel direkt auf dem Parkplatz des Einkaufmarktes. Somit haben die Unternehmen nicht nur einen tollen Werbeeffekt, sondern unterstützen gleichzeitig noch die Sicherheit der Kunden beim Einkauf.

Referenz Infoterminal

Wildkogelbahnen Neukirchen

Die Wildkogelbahnen am Großvenediger haben am 15. Dezember 2015 ihr neues Infoterminal in Betrieb genommen. Die Gäste und Besucher können sich an dem Terminal über Unterkünfte, die Wildkogelbahnen, das Wetter, sowie nicht zuletzt über die Unternehmen der Region, die das Infoterminal finanziert haben, informieren.